Logo
Flims LAAX Falera
Flims, Laax, Falera - Graubünden
Lifte & Pisten:

2

12-EUB

1

10-EUB

3

8-EUB

2

6-EUB

5

6-KSB/B

3

4-KSB

1

3-KSB

Kuppelbare Lifte: 17

3

PB

3

2-SL

5

1-SL

Nicht kuppelbare Lifte: 11

Gesamtanzahl Lifte:  28

Hinweis:

Die 26-PB Cassons wurde nach der Sommersaison 2015 stillgelegt

Die 4-KSB Naraus wird nach der Wintersaison 2022/23 mit dem Neubau des Flem Xpresses ersatzlos abgebaut. (Die 3-KSB Foppa und die 80-PB Grauberg werden ersetzt.)

Pendelbahnen:

120-PB Crap Sogn Gion, 125-PB Crap Masegn, 80-PB Grauberg

Lifte mit Sitzheizung:

10-EUB Alp Sogn Martin-La Siala, 6-KSB/B Alp Dado-Crest La Siala, 6-KSB/B Treis Palas–Crap Masegn, 6-KSB/B Lavadinas–Fuorcla da Sagogn, 6-KSB/B Scansinas-Mutta Rodunda, 6-KSB/B Plaun-Crap Sogn Gion

Besondere Lifte:

Bei der 6-KSB/B Lavadinas–Fuorcla da Sagogn werden die Sessel manchmal für die Fahrt

um 45 Grad nach außen geschwenkt.

» www.lift-world.info - Liftdaten

präparierte Pisten

139,89 km

Skirouten

21,754 km

Gesamtlänge Pisten:   161,644 km (nach Falllinienmessung / schräge Länge)

Gesamtlänge Pisten:   223,715 km (gefahrene Länge)

Neue Lifte:

88/89

4-SB Scansinas ersetzt DSB Scansinas

89/90

12-EUB Larnags I+II ersetzt DSB Larnags und DSB Curnius

4-KSB Naraus ersetzt KDSB Naraus

95/96

6-KSB/B Plaun ersetzt Doppel-2-SL Plaun

4-KSB Falera ersetzt DSB Falera

97/98

8-EUB Arena Express I-III (Flims-Plaun-Scansinas-Nagens) ersetzt 4-EUB Startgels (Flims-Runca-Startgels), 4-SB Scansinas (Plaun-Scansinas) und 3-SB Nagens (Startgels-Nagens)

99/00

neuer 1-SL Beginnerlift Nagens

00/01

neuer 1-SL Park&Pipe Lift Crap am Crap Sogn Gion

05/06

6-KSB/B Mutta Rodunda mit Sitzheizung ersetzt 2-SL Grisch und Doppel-2-SL Mutta Rodunda I+II

08/09

neuer Doppel-1-SL Beginnerlift Ils Plauns I+II am Crap Sogn Gion

10/11

PB Crap Sogn Gion erhält neue Kabinen für 120 Personen

(In die alten Kabinen, die ursprünglich für 125 Personen waren, durften nur noch 100 Personen)

11/12

6-KSB/B Alp Dado-Crest La Siala ersetzt 2-SL Alp Dado und 2-SL Treis Palas

Länge: 1.576 m ; Höhenunterschied: 369 m ; Förderleistung: 2.400/3.200 Pers./h ; Hersteller: Leitner

Höhe Talstation: 1.948 m ; Höhe Bergstation: 2317 m ; max. Geschwindigkeit: 6 m/s ; Fahrzeit: 4 min 22 sec

12/13

neue 6-KSB/B Treis Palas–Crap Masegn

Länge: 1.448 m ; Höhenunterschied: 350 m ; Förderleistung: 1.800/2.400 Pers./h ; Hersteller: Leitner

Höhe Talstation: 2.121 m ; Höhe Bergstation: 2471 m ; max. Geschwindigkeit: 6 m/s ; Fahrzeit: 4 min 2 sec

6-KSB/B Lavadinas–Fuorcla da Sagogn ersetzt DSB Alp Ruschein auf neuer Trasse

Länge: 2.142 m ; Höhenunterschied: 624 m ; Förderleistung: 1.800/2.400 Pers./h ; Hersteller: BMF

Höhe Talstation: 1.904 m ; Höhe Bergstation: 2.528 m ; max. Geschwindigkeit: 6 m/s

15/16

10-EUB Sogn Martin-La Siala ersetzt 3-KSB La Siala mit neuem Talstationsstandort

Länge: 3.366,06 m ; Höhenunterschied: 832 m ; Förderleistung: 2.400 Pers./h ; Hersteller: Leitner

Höhe Talstation: 1.977 m ; Höhe Bergstation: 2.809 m ; max. Geschwindigkeit: 6 m/s ; Fahrzeit: 9 min 21 sec

Um von Nagens kommend zur neuen Talstation zu gelangen, gibt es einen neuen kurzen Seillift bei Mughels

Geplante/Projektierte Liftanlagen:

23/24

neue 10-EUB ('Ropetaxi') Flem Xpress I+II (Flims-Foppa-Startgels) ersetzt 3-KSB Flims-Foppa

Mit den für 2024 geplanten weiteren Sektionen Startgels-Segneshütte-Nagens Sura/Ils Cugns ist dies das Neuerschließungskonzept Cassons ohne Pendelbahn mit einer durchgängigen Gondelbahn für 10 Personen pro Kabine (T-Variante Januar 2021).
Die Kabinen des "Ropetaxis" sollen im Gegensatz zu einer klassische Gondelbahn (EUB) nur dann auf die Strecke geschickt werden, wenn Personen einsteigen. Die Fahrgäste wählen vor dem Einstieg ihr Ziel und fahren dann ohne Zwischenhalt bis dorthin. In den Stationen fahren die Kabinen autonom. (Betrieb bis 1.500 Pers/h (1.800 Pers/h))
1. Sektion: Ersatz 3-KSB Foppa auf gleicher Trasse.
2. Sektion: Von der Station Foppa bis zu einer neuen unterirdischen Station bei der Talstation der Graubergbahn.
Die 4-KSB Naraus wird mit Bau dieser Anlage ersatzlos abgetragen.
  Geplante Inbetriebnahme im Dezember 2023 zur Wintersaison 2023/24 (wurde um ein Jahr verschoben) (Stand April 2022).
  Planmäßiger Baubeginn ist im Sommer 2022 mit Baustellenvorbereitungsarbeiten (Stand April 2022).
» www.flem.express » www.weissearena.ch - Bahnerschliessung des UNESCO Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona » youtube.com - Erschliessung UNESCO Weltnaturerbe Tektonik Arena Sardona » bartholet.swiss - Weltneuheit von Bartholet » bartholet.swiss - Ropetaxi

24/25

neue 10-EUB ('Ropetaxi') Flem Xpress III-V (Startgels-Segneshütte-Nagens Sura/Ils Cugns) ersetzt 80-PB Grauberg & die bereits 2015 stillgelegte 26-PB Cassons auf neuer Trasse

Neuerschließungskonzept Cassons/Bahnerschließung des UNESCO Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona (T-Variante Januar 2021).
Die Kabinen des "Ropetaxis" sollen im Gegensatz zu einer klassische Gondelbahn (EUB) nur dann auf die Strecke geschickt werden, wenn Personen einsteigen. Die Fahrgäste wählen vor dem Einstieg ihr Ziel und fahren dann ohne Zwischenhalt bis dorthin. In den Stationen fahren die Kabinen autonom. (Betrieb bis 1.500 Pers/h (1.800 Pers/h), Segneshütte-Ils Cugns 1.000 Pers/h)
3. Sektion: Von der unterirdischen Station bei der Talstation der Graubergbahn bis zu einer neuen ebenfalls unterirdischen Station bei der Segneshütte (Zusammen mit Sektion 4: Ersatz der 80-PB Grauberg)
4. Sektion: Von der Segneshütte zu einer neuen Station Nagens Sura in der Nähe der Bergstation der früheren Sesselbahn Startgels-Nagens (Zusammen mit Sektion 3: Ersatz der 80-PB Grauberg)
5. Sektion: Von der Segneshütte bis zur neu geplanten Bergstation auf ca. 2.500 m (Ils Cugns). Der oberste Bereich der einst erschlossenen Freeriderhänge (ehemalige Skiroute 70) wird nicht mehr erreichbar sein. Eine präparierte Abfahrt ab Ils Cugns soll es im Gegensatz zu früheren Planungen nicht mehr geben.
  Geplante Inbetriebnahme im Dezember 2024 zur Wintersaison 2024/25 (wurde um ein Jahr verschoben) (Stand April 2022).

25/26

neue 10-EUB ('Ropetaxi') Crap Sogn Gion-Fuorcla-Crap Masegn/Vorab ersetzt 100-PB Crap Masegn und 6-EUB Crap Masegn-Fuorcla-Vorab *

Projektstand August 2021 (Masterplan 2028)
Gleiches System wie beim Flem Xpress: Die Kabinen sollen im Gegensatz zu einer klassische Gondelbahn (EUB) nur dann auf die Strecke geschickt werden, wenn Personen einsteigen. Die Fahrgäste wählen vor dem Einstieg ihr Ziel und fahren dann ohne Zwischenhalt bis dorthin. In den Stationen fahren die Kabinen autonom.
In Fuorcla teilt sich die Bahn und es geht entweder zur Station Crap Masegn oder zur Station Vorab.
  Geplante Inbetriebnahme der Bahn 2025 (Stand August 2021 laut Masterplan 2028).

??/??

neue 10-EUB ('Ropetaxi') Laax/Falera-Curnius-Crap Sogn Gion ersetzt 12-EUB Larnags I+II, 4-KSB Falera, 4-KSB Curnius *

Projektstand August 2021 (Masterplan 2028)
Gleiches System wie beim Flem Xpress: Die Kabinen sollen im Gegensatz zu einer klassische Gondelbahn (EUB) nur dann auf die Strecke geschickt werden, wenn Personen einsteigen. Die Fahrgäste wählen vor dem Einstieg ihr Ziel und fahren dann ohne Zwischenhalt bis dorthin. In den Stationen fahren die Kabinen autonom.
Aus Laax kommend soll die Bahn direkt ohne Mittelstation Larnags nach Curnius führen. Bei Curnius vereinigen sich die Bahnen aus Laax und Falera kommend.
  Geplante Inbetriebnahme der Bahn "nach 2025" (Stand August 2021 laut Masterplan 2028).

??/??

neue 10-EUB ('Ropetaxi') Nagens Sura-La Siala *

Projektstand August 2021 (Masterplan 2028)
Weitere Sektion der geplanten Gondelbahn Flem Xpress
  langfristige Zukunftsversion (Stand August 2021 laut Masterplan 2028).

* - keine offizielle Bestätigung oder noch unsicher || ??/?? - Realisierungszeitpunkt noch unbekannt

Links:

Historisches, Technisches & Infos zu Neuerungen im Skigebiet » www.flem.express » www.weissearena.ch - Bahnerschliessung des UNESCO Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona » gemeindeflims.ch - Erschliessung UNESCO Tektonikarena Sardona » gemeindeflims.ch - Erschliessung UNESCO Tektonikarena Sardona - Ihre Rückmeldungen » regiun-surselva.ch - Richtplanung Surselva » youtube.com - Erschliessung UNESCO Weltnaturerbe Tektonik Arena Sardona (29.01.2021) » youtube.com - Cassons 2020 (11.09.2020) » www.weissearena.ch - Projekte » www.flims-cassons.ch - Verein 'pro Flims-Cassons' » stbskipage.lima-city.de - Tabelle mit Baujahr und Hersteller der einzelnen Liftanlagen

Allgemeine Seiten » Facebook - LAAX » Facebook - WAG - Weisse Arena Gruppe » Skiresort - Laax-Flims-Falera » bergfex - Flims Laax Falera » MySwitzerland.com - Flims Laax Falera

Alpinforum Neuerungen im Skigebiet: » Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera » Pulverschnee 3er Sesselbahn Crest Ault Laax nie gebaut. » Alpenarena Skigebiet allgemein: » Flims LAAX Falera » Laax Parkplätze » Flims Laax Burton European Open » La Sialabahn, Le premier et le dernier » Laax and the 50% discount fiasco » LAAX oder Silvretta Montafon am 4.12 » Zermatt oder Laax/Flims » Fragen zu Laax » Vergleichsbilder der Webcam Vorab Gletscher in Laax 04-09 » Kapazitätserhöhung 4KSB Curnius, Laax » Serfaus-Fiss-Ladis oder Laax-Flims? » Günstige Unterkunft in/bei Flims/Laax/Falera » Gondeltausch Saalbach-Laax » Apresskipreise Weisse Arena Flims Laax Falera » Ende Dezember,nach Davos, Lenzerheide oder Flims Laax gehen? Historisches: » Historisches aus LAAX (Weisse Arena/Alpenarena) » Alpenarena vor 2000 ? » Flims Laax 1982 » Gletschersessellift Vorab in Flims » Pistenpläne: Alter??